Als medizinischer Fachkreis loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich rechts unten bei DocCheck.

Gehören Sie nicht zum medizinischen Fachkreis www.walaarzneimittel.de

Schließen

Hier finden Sie eine chronologische Übersicht weiterführender Veröffentlichungen zur Anwendungen von Arzneimitteln aus der Praxis, zu Heilpflanzenportraits und Grundlagen der Anthroposophischen Pharmazie und Medizin. Veröffentlichungen, die ausschließlich durch WALA-Autoren erstellt wurden, sind mit unserem Logo gekennzeichnet. Veröffentlichungen zum Herunterladen sind zusätzlich mit einem Download-Symbol gekennzeichnet.

Forschungsergebnisse der WALA zu Arzneimitteln und Wirkstoffen finden Sie unter
Publikationen.

Jong MC., van Wietmarschen H., Glockmann A., Baars EW., Hamre HJ. Safety of Anthroposophic Medicinal Products: An analysis of adverse drug reactions from German pharmacovigilance databases.

Drugs - Real World Outcomes 2021; doi: 10.1007/s40801-021-00262-7

Zuzak TJ., Michael K., Längler A. Verbrennungen und Verbrühungen: Wundversorgung bei Kindern. Erfahrungsbasiertes Konzept einer integrativen Klinik für Kinder- und Jugendmedizin.

Erfahrungsheilkunde 2020; 69(3): 177-180; doi: 10.1055/a-1170-8837

Roemer F. Verwendung unterschiedlicher Einzelpotenzen, Potenzreihen und Doppelpotenzen von Organpräparaten – Ratio und Kasuistiken.

Der Merkurstab 2019; 72: 123-127; doi: 10.14271/DMS-21069-DE

Roemer F. Kompositionspräparate für die Wirbelsäule.

Deutsche Heilpraktiker Zeitschrift 2018; 3: 32-33; doi: 10.1055/a-0551-9181

Roemer F. Therapiekonzepte der Anthroposophischen Medizin.

Stuttgart: Thieme-Verlag. 2018; 2. Auflage.;

Linek M., Busch J., Lipinski A., Knödler M., Kühn M., Wollersen H., Noetel A., Steinhoff B. Implementation of ICH Q3D for Homoeopathic and Anthroposophic Medicinal Products.

pharmind® 2017; 79: 808-817;

Lorenz, P, Stintzing, FC. Die Fermentation als innovatives Verfahren zur Gewinnung von wäßrigen Arzneipflanzenauszügen.

Meyer U., Pedersen PA. (Hrsg.) Anthroposophische Pharmazie. 2016; Berlin: Salumed Verlag; 663-681.

Rozumek M. Brückenschläge zwischen Naturwissenschaft und geistiger Erkenntnis.

Elemente der Naturwissenschaft 2016; 104: 59-77; doi: 10.18756/edn.104.59

Rozumek M. Erkenntnistheoretische Grundlagen der anthroposophischen Pharmazie.

Meyer U., Pedersen PA. (Hrsg.) Anthroposophische Pharmazie. 2016; Berlin: Salumed Verlag; 35-55.

Rozumek M. Anthroposophisch-naturwissenschaftliche Grundbegriffe.

Meyer U., Pedersen PA. (Hrsg.) Anthroposophische Pharmazie. 2016; Berlin: Salumed Verlag; 57-82.

Rozumek M. „Mineralische“ Ausgangsstoffe: Minerale, Metalle und andere anorganische Stoffe und Zubereitungen.

Meyer U., Pedersen PA. (Hrsg.) Anthroposophische Pharmazie. 2016; Berlin: Salumed Verlag; 127-162.

Gründemann C. Pharmazeutische Zubereitungen aus Zitrone und Quitte zur Behandlung von allergischem Asthma bronchiale und Heuschnupfen bei Kindern und Jugendlichen.

Zeitschrift für Phytotherapie 2015; 36: 106-107; doi: 10.1055/s-0041-102011

Sommer M. Sicherheitsbewertung Pyrrolizidinalkaloid- (PA-)haltiger wässriger Pflanzenextrakte.

Der Merkurstab 2015; 68 (5): 370-371;

Engel W., Meyer U., Rozumek M., Stintzing F., Waldburger B., Roemer F., Sommer M., Ziolkowski J. Pflanzensaure Eisenpräparate - Ausgangssubstanzen pflanzlichen und mineralischen Ursprungs (Plant-acidic iron preparations - starting materials of vegetable and mineral origin).

Der Merkurstab 2014; 67: 270-282; doi: 10.14271/DMS-20348-DE

Lusk M., Beckmann C., Stintzing F., Meyer U. Nachhaltige Erneuerung der GKV? - Eine Erfolgsrechnung des GMG.

Der Merkurstab 2014; 67 (3): 209-222; doi: 10.14271/DMS-20323-DE

Meyer U., Roemer F., Sommer M., Waldburger B., Ziolkowski J., Engel W., Rozumek M., Stintzing F. Herstellung und therapeutischer Einsatz pflanzensaurer Eisenpräparate (Manufacture and medicinal use of iron preparations with plant acids).

Der Merkurstab 2014; 67: 436-447; doi: 10.14271/DMS-20402-DE

Waldburger G., Weiß J., Roemer F., Stintzing F. Hafer – seine Rolle in Kulturgeschichte, Pharmazie und Medizin.

Elemente der Naturwissenschaft 2014; 101: 5-34; doi: 10.18756/edn.101.5

Kooreman P., Baars E. Geringere Kosten und höhere Lebenserwartung für Patienten von Hausärzten mit Kenntnissen in komplementärer Medizin. (Patients whose GP knows complementary medicine tend to have lower costs and live longer).

Der Merkurstab 2013; 66: 133-140;

Lorenz P., Beckmann C., Felenda J., Meyer U., Stintzing FC. Das Waldbingelkraut (Mercurialis perennis L.).

Zeitschrift für Phytotherapie 2013; 3: 40-46; doi: 10.1055/s-0032-1331476

Waldburger B. Die Blutkristallisation als Schulungsmethode.

Der Merkurstab 2013; 66: 402-414; doi: 10.14271/DMS-20202-DE

Felenda J., Beckmann C., Greco A., Mörbt N., Stintzing F., Meyer U. Silicea colloidalis comp. Hautgel: Geschichte, Herstellung, Rezepturoptimierung und Anwendung eines Dermatikums.

Der Merkurstab 2012; 65: 259-262; doi: 10.14271/DMS-19968-DE

Felenda J., Beckmann C., Stintzing F., Meyer U. Gentiana Magen Globuli velati in der ärztlichen Praxis - Ergebnisse einer Umfrage.

Der Merkurstab 2012; 65: 465-470; doi: 10.14271/DMS-20027-DE

Müller M., Mörbt N., Stintzing F., Meyer U. Qualität und Sicherheit von WALA-Arzneimitteln am Beispiel von Gentiana Magen Globuli velati.

Der Merkurstab 2012; 65: 474-485; doi: 10.14271/DMS-20029-DE

Oechsler S., Meyer U., Rösler B. Rhythmen der Haut.

Der Merkurstab 2012; 65 (3): 224-231; doi: 10.14271/DMS-19963-DE

Stahnke G., Mörbt N., Jäckel B., Sobeck U., Meyer U. Sicherheit und Unbedenklichkeit von Chelidonium ferm Urtinktur enthaltenden Arzneimitteln.

Der Merkurstab 2012; 65: 136-142; doi: 10.14271/DMS-19943-DE

Strüh H-J. Beweisen oder Prüfen? Gedanken zur Bildekräfteforschung.

Jahrbuch für Goetheanismus 2012; Niefern Öschelbronn: Tycho Brahe-Verlag; 225-242.

Waldburger B. Wirkstoffkomposition – die Kunst im Arzneimittel.

Elemente der Naturwissenschaft 2012; 97: 5-28; doi: 10.18756/edn.97.5

Weiss J. Annäherung an Biographien der Materia Medica. Anregungen aus der Ethnobotanik für die Heilpflanzenerkenntnis.

Elemente der Naturwissenschaft 2012; 96: 28-55; doi: 10.18756/edn.96.29

Fischer A., Beckmann C., Meyer U. Anwendungsbeobachtung: Untersuchung der Akutwirkung und Verträglichkeit von WALA Cactus comp. II Injektion bei stationären Patienten mit Angina-pectoris-Anfall.

Der Merkurstab 2011; 64: 82-85; doi: 10.14271/DMS-19737-DE

Löseke E. Die Behandlung von chronischen, nicht tumorbedingten Schmerzen mit einer ätherischen Ölmischung und WALA Aconit Schmerzöl.

Der Merkurstab 2011; 64: 147-149; doi: 10.14271/DMS-19787-DE

Schempp CM., Wölfle U., Meyer U., Schaette R. Johanniskraut (Hypericum perforatum L.) - heilkräftige Lichtpflanze der Sommersonnwende.

Der Merkurstab 2011; 64: 596-606; doi: 10.14271/DMS-19882-DE

Allmer C., Bender A., Gloger G., Grah C., Hildebrand-Fenner J., Konow M., Kratuk P., Kratukova J., Matthes B., Meyer U., Reichardt H., Streit E., Trinker E. Leitlinie zur Therapie des Asthma bronchiale in der Anthroposophischen Medizin.

Der Merkurstab 2010; 63: 56-63; doi: 10.14271/DMS-19561-DE

Oppermann A., Rüdinger B., Beckmann C., Meyer U. Lokale Behandlung bei akuten Ohr- und Atemwegsinfekten mit WALA Aconit Ohrentropfen, WALA Nasenbalsam für Kinder und WALA Berdonia Nasenspray.

Der Merkurstab 2010; 63: 68-73; doi: 10.14271/DMS-19564-DE

Stintzing F., Selinger E., Lindequist U., Wende K., Wegele H., Meyer U. Helleborus niger – Inhaltsstoffe, In-vitro-Aktivität und Herstellung von WALA-Arzneimitteln.

Der Merkurstab 2010; 63: 567-573; doi: 10.14271/DMS-19708-DE

Debus M. Medikamentöse Begleitbehandlung bei onkologischen Erkrankungen.

Der Merkurstab 2009; 62: 320-325; doi: 10.14271/DMS-19466-DE

Jeschke E., Ostermann T., Lüke C. et al. Remedies Containing Asteraceae Extracts.

Drug Safety 2009; 32: 691-706; doi: 10.2165/00002018-200932080-00007

Kempenich R., Willeke M., Meyer U. Das Prostatakarzinom und seine Behandlung mit Iscucin Populi- Einführung und klinische Fälle aus der Praxis.

Der Merkurstab 2009; 62: 255-261; doi: 10.14271/DMS-19439-DE

Meyer U. "Kräftig heilsam auf den menschlichen Körper" - Kohlensäure-Bäder und Pflanzenaschen beim Asthma bronchiale.

Der Merkurstab 2009; 62: 221-233; doi: 10.14271/DMS-19435-DE

Meyer U. Tau des Meeres - Rosmarinus officinalis als Heilpflanze.

Der Merkurstab 2009; 62: 455-469; doi: 10.14271/DMS-19495-DE

Oppermann A., Rüdinger B., Beckmann C., Meyer U. Anthroposophische Behandlung bei akuter Bronchitis und Tracheitis mit WALA Plantago Bronchialbalsam, WALA Plantago Hustensaft und WALA Thymus, Oleum aethereum 5 %.

Der Merkurstab 2009; 62: 499-505; doi: 10.14271/DMS-19502-DE

Oppermann A., Rüdinger B., Beckmann C., Meyer U. Anthroposophische Behandlung bei akuter Tonsillitis und Pharyngitis mit WALA Echinacea Mund- und Rachenspray und WALA Apis/Belladonna cum Mercurio.

Der Merkurstab 2009; 62: 262-267; doi: 10.14271/DMS-19440-DE

Rösch HJ., Rösler B., Meyer U. Heuschnupfen und körperliche Bewegung.

Der Merkurstab 2009; 62: 26-29; doi: 10.14271/DMS-19373-DE

Wellhausen F., Mocka S., Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Bolus alba comp., Pulver.

Der Merkurstab 2009; 62: 61-64; doi: 10.14271/DMS-19377-DE

Grah C. Die Behandlung der pulmonalen Sarkoidose nach dem Havelhöher Sarkoidose-Therapieprotokoll.

Der Merkurstab 2008; 61: 343-353; doi: 10.14271/DMS-19286-DE

Karow JH., Abt HP., Fröhling M., Ackermann H. Wirkung von Arnica montana D4 auf den Heilungsverlauf nach Hallux-valgus-Operationen im Vergleich zu Diclofenac.

Der Merkurstab 2008; 5: 445-451; doi: 10.14271/DMS-19313-DE

Lerch A., Meyer U. Thymianöl – Einsatz in Phytotherapie und Anthroposophischer Medizin.

Der Merkurstab 2008; 61: 163-165; doi: 10.14271/DMS-19228-DE

Lorenz P., Greco A., Stintzing F., Meyer U., Wende K., Wenzel K., Lindequist U. Quittenwachs. Hilfe für trockene und sensible Haut.

Pharmazeutische Zeitung 2008; 153: 4878-4880;

Mocka S., Wellhausen F., Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Archangelica comp., Globuli velati.

Der Merkurstab 2008; 61: 377-379; doi: 10.14271/DMS-19290-DE

Roemer F. Erfahrungen aus der Praxis mit Levico-Präparaten.

Der Merkurstab 2008; 61: 290-291; doi: 10.14271/DMS-19259-DE

Wellhausen F., Mocka S., Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Agropyron comp. Globuli velati.

Der Merkurstab 2008; 61: 172-174; doi: 10.14271/DMS-19230-DE

Kummer KR. Oleum camphoratum compositum Amp. (WALA) – ein höchst nützliches Fossil.

Der Merkurstab 2007; 60: 242-243; doi: 10.14271/DMS-19086-DE

Lerch A., Wahl H., Meyer U. Tinea pedis - Substanzen zur Prophylaxe und Therapie.

Der Merkurstab 2007; 60: 343-344; doi: 10.14271/DMS-19117-DE

Mocka S., Wellhausen F., Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Chelidonium Kapseln.

Der Merkurstab 2007; 60: 572-574; doi: 10.14271/DMS-19178-DE

Rösch HJ., Rösler B., Meyer U. Erdnussöl - Verträglichkeit und Qualität topischer Arzneimittel.

Der Merkurstab 2007; 60: 436-440; doi: 10.14271/DMS-19143-DE

Wellhausen F., Mocka S., Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Gelsemium comp. Globuli velati.

Der Merkurstab 2007; 60: 158-160; doi: 10.14271/DMS-19054-DE

Baars E., Adriaansen-Tennekes R., Eikmans KJL. Sicherheit von homöopathischen Präparaten zur subkutanen Injektion. Eine Dokumentation ärztlicher Erfahrungen.

Der Merkurstab 2006; 59: 12-17;

Mocka S., Wellhausen F., Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Narbengel.

Der Merkurstab 2006; 59: 61-65; doi: 10.14271/DMS-18827-DE

Soldner G., Sommer M., Wilkens J. Therapeutische Erfahrungen mit der Lindenmistel.

Der Merkurstab 2006; 59: 435-437; doi: 10.14271/DMS-18960-DE

Wellhausen F., Mocka S., Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Apis/Belladonna cum Mercurio, Globuli velati.

Der Merkurstab 2006; 59: 546-547; doi: 10.14271/DMS-18992-DE

Gorter RW., Butorac M., Cobian EP. Ausmaß der Resorption von Kupfer aus kupferhaltigen Dermatika.

Der Merkurstab 2005; 58: 216-221; doi: 10.14271/DMS-18683-DE

Meyer U. Die Eiche – Heilmittel für allergische und dermatologische Erkrankungen.

Der Merkurstab 2005; 58: 358-364; doi: 10.14271/DMS-18751-DE

Mocka S, Wellhausen F, Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Meteoreisen Globuli velati.

Der Merkurstab 2005; 58: 42-43.; doi: 10.14271/DMS-18615-DE

Mocka S., Wellhausen F., Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Echinacea Quarz comp, Augentropfen.

Der Merkurstab 2005; 58: 300-301; doi: 10.14271/DMS-18718-DE

Roemer F. Perlen für die Praxis unter den potenzierten Organpräparaten.

Der Merkurstab 2005; 58: 310-315; doi: 10.14271/DMS-18722-DE

Wellhausen F., Mocka S., Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Mundbalsam.

Der Merkurstab 2005; 2: 126-128; doi: 10.14271/DMS-18653-DE

Gorter RW., Butorac M., Cobian EP., Meyer U. WALA Euphrasia Augentropfen.

Der Merkurstab 2004; 57: 135-138; doi: 10.14271/DMS-18443-DE

Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Echinacea Mund- und Rachenspray.

Der Merkurstab 2004; 57: 214-215; doi: 10.14271/DMS-18480-DE

Meyer U. Verträglichkeit natürlicher ätherischer Öle bei ausgewiesenen Duftstoff-Mix-Allergikern.

Der Merkurstab 2004; 57: 51-53; doi: 10.14271/DMS-18416-DE

Rinker F., Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Plantago Hustensaft.

Der Merkurstab 2004; 57: 294-297; doi: 10.14271/DMS-18513-DE

Roemer F. Einzelmittel, die warten, aus ihrem „Dornröschenschlaf“ geweckt zu werden.

Der Merkurstab 2004; 57: 474-475; doi: 10.14271/DMS-18581-DE

Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Gentiana comp., Globuli velati.

Der Merkurstab 2003; 56: 88-90; doi: 10.14271/DMS-18264-DE

Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Aconit Schmerzöl.

Der Merkurstab 2003; 56: 136-138; doi: 10.14271/DMS-18289-DE

Mandera R., Roemer F. Anthyllis vulneraria - Wundklee und Wundheilung.

Der Merkurstab 1998; 51: 337-347; doi: 10.14271/DMS-17348-DE

Roemer F. Zum rationellen Verständnis der potenzierten Organpräparate nach Heinz-Hartmut Vogel.

Der Merkurstab 1998; 51(Sonderheft): 9-15; doi: 10.14271/DMS-17381-DE

Roemer F., Sommer M. Zur Bedeutung der potenzierten Organpräparate in der anthroposophischen Therapierichtung.

Der Merkurstab 1998; 51(Sonderheft): 2-5; doi: 10.14271/DMS-17378-DE

Roemer F. Entzündlicher Reizzustand mit massivem Kniegelenkserguß auf der Grundlage einer Gonarthrose.

Der Merkurstab 1997; 50: 230; doi: 10.14271/DMS-17102-DE

Mandera R., Roemer F. Porträt einer Heilpflanze: Tropaeolum majus L., die Kapuzinerkresse.

Der Merkurstab 1995; 48: 357-362; doi: 10.14271/DMS-16745-DE

Roemer F. Formica rufa - die rote Waldameise. Zur Natur- und Menschenkunde.

Der Merkurstab 1994; 47: 392-399; doi: 10.14271/DMS-16562-DE

= Ausschließlich Autoren von WALA